Artikel mit ‘mehrseillängen’ getagged

der erste plan war für eine eisklettertour am sonntag ins averstal zu fahren. die eisverhältnisse dort sollen derzeit gewaltig sein.
da wir schlussendlich dann doch nicht so weit fahren wollten, nahmen wir uns vor im hinterwald nach eis zu suchen. weiterlesen »

11Feb 2018

eiertanz

alex und ich nutzten das gute wetter um in der rubihorn nordwand die route carpe diem M5/5+ 400m zu klettern.
wie der name der route schon sagt, genossen wir den tag. weiterlesen »

schon viele jahre stand diese route ganz oben auf der tick-list. der grund warum es bis anfang juli 2017 dauern musste bis ich am einstieg stand, kann ich eigentlich selber nicht beantworten.
auf jeden fall war es nun so weit. gemeinsam mit klaus fuhren wir spät abends auf den parkplatz der auronzohütte um am nächsten morgen frühestmöglich auf die nordseite der 3 zinnen zu kommen. weiterlesen »

dsc01386langsam nähert sich der herbst. die tage werden kürzer und somit auch die möglichkeiten von längeren alpinen unternehmungen.
perfekt dafür sind die kletterrouten im rätikon oberhalb des partnunsees. der zustieg ist nicht lang und nach dem abstieg kann man ab dem berggasthaus alpenrösli für 5€ /person mit einem roller zurück ins tal cruisen. 😉 weiterlesen »

imagedie zwei monate seit meiner rückkehr aus neuseeland bescherten uns nicht sehr oft gutes wetter und somit auch nicht die möglichkeit in die alpinklettersaison zu starten. weiterlesen »

P1000474in den letzten jahren hat sich die wetterlage gegen ende des jahres schon sehr stark verändert.
für mich als bergsportler hat dies keine extremen auswirkungen auf die sportlichen aktivitäten. weiterlesen »

29Dez 2015

klettern im winter

P1080869der derzeit berufliche stress hat mir keine zeit gelassen meine in den letzten wochen erlebten klettertouren auf unserem blog festzuhalten. neben dem kletterwochenende an den cinque torri mit dem kletterteam egg fand ich auch endlich die zeit mit chris die schon bei der damaligen begehung der route „solitair“ ausgespähte route chico mendez zu klettern. weiterlesen »

SONY DSC

voll gepackt mit einer menge an kletterausrüstung sind wir – daniel, helmut, sabine, dietmar, linda, edgar, siegfried, gerhard, jana und eugen – am freitag anfang september morgen um 4.00 Uhr früh in richtung cinque torri aufgebrochen. weiterlesen »

13Sep 2015

cinque torri

P1080728bald ist es ein jahr her seit meinem unfall mit matthias am piz cambrena.
in den vergangenen monaten wurde der wunsch an diesen berg zurück zu kommen um mir die sache noch einmal genauer anzuschauen immer grösser. durch das extrem schöne wetter anfang dieses sommers waren die bedingungen für hochtouren relativ gut. weiterlesen »

27Jul 2015

piz cambrena

P1070985-1immer wenn der arbeitsaltag mich fest in händen hält, ist die vorfreude auf das kommende wochenende enorm.
um so mehr freut es mich wenn dann auch alles passt. location, super wetter und natürlich beste begleitung. weiterlesen »

P1070973-27vor einer woche am sonntag nahm ich mir mit chris vor eine von einem freund empfohlene route am zuestoll zu klettern. der zuestoll gehört zu der bergkette der churfirsten. erreichbar ist die klettertour „solitair“ am besten von norden. hier kann man nach bezahlen einer maut von 10 franken ziemlich weit hinauf fahren. somit hält sich der zustieg zeitlich in grenzen.

weiterlesen »

P1070837-6am pfingstmontag nützten wir das gute wetter für einen ausflug ins fast benachbarte tannheimertal!

jürgen und dietmar hatten vor am pfingstmontag an der roten flüh eine alpine tour zu machen. da pia und ich auch vor hatten etwas alpines zu machen beschlossen wir ebenfalls mit den jungs ins tannheimertal zu fahren.

jürgen schlug uns vor die südwestkante zu klettern welche er schon vor einiger zeit mit dietmar gemacht hatte. so wahr die tour schnell gefunden und alles lief reibungslos. nach 10 seillängen standen wir dann gemeinsam am gipfel. die route bis zum schwierigkeitsgrad 7- wurde schon in den 40er jahren erstbegangen. eine sehr abwechslungsreiche und schöne route.
weiterlesen »

titlenach längerer alpin-abstinenz hat es daniel und mich heute wieder mal in die schweiz gezogen. wildhauser schafberg hiess unser objekt der begierde
weiterlesen »

1Jun 2014

sandührliweg

P1070525da wir bei unserer letzten alpinen klettertour an der roten wand am vergangenen wochenende einen rückzieher machen mussten, nahmen wir uns für dieses wochenende ein ziel im rätikon vor. den alpenkönig hatten wir schon vor längerem in unsere engere auwahl der noch zu kletternden touren im rätikon genommen. weiterlesen »

SONY DSC

gestern nützten wir mit der jugend das tolle wetter und machten die überschreitung der löwenzähne.
anschließend hatten wir dann noch etwas zeit um am stockzahn ein paar routen zu klettern. weiterlesen »

Older Posts »