9Jul 2017

hasse brandler große zinne nordwand

Autor: zimmsi

schon viele jahre stand diese route ganz oben auf der tick-list. der grund warum es bis anfang juli 2017 dauern musste bis ich am einstieg stand, kann ich eigentlich selber nicht beantworten.
auf jeden fall war es nun so weit. gemeinsam mit klaus fuhren wir spät abends auf den parkplatz der auronzohütte um am nächsten morgen frühestmöglich auf die nordseite der 3 zinnen zu kommen.

es wurde dann doch 7 Uhr bis wir beim auto los gestartet sind. ein morgenkaffee bei der hütte musste dann doch auch noch drinne sein. erstaunlicherweise waren wir an diesem tag die einzigen, welche sich die hasse brandler vorgenommen hatten. hingegen waren in der comici an diesem tag bis zu 9 seilschaften am werckeln.

am einstieg wunderte ich mich dann noch warum klaus zwei paar kletterschuhe mitgenommen hatte. ich war dann doch beruhigt, als mir klaus mitteilte, dass er sich darüber auch wundern würde. tja, auf das gewicht dieses paar schuhe kommt es auch nicht mehr an.

video hasse brandler

mit klaus ging es dann im wechsel recht schnell die ersten leichteren längen hinauf. auch die schwereren, im steilsten schon recht überhängenden teil gingen flott voran. auf grund der nassen schlüssellänge war die route dann leider nicht ganz rotpunkt möglich. sehr imposant ging es über die sogenannte umgeddrehte treppe hinauf, bis sich die wand wieder deutlich zurück lehnte. ab da war dann noch etwas audsauer gefragt, bis wir auf dem ringband ankamen. das wetter war an dieem tag recht gut. da wunderten wir uns nicht schlecht dass wir beim abstieg von einem kurzen wettersturz überrascht wurden. timing ist alles 😉 den abstieg fanden wir dann auch recht schnell und konnten am parkplatz in der sonne noch ein bierchen genießen, bevor es gegen abend wieder nachhause ging.

Tags: , ,

Kommentar