27Sep 2015

kathedrale

Autor: jürgen

titlewieder einmal führte uns unser weg ins rätikon, bekannt unter kletterern für perfekten kalkfels. unser ziel war diesmal die route „kathedrale“ an der sulzfluh südostwand. wobei, an diesem tag hätte die tour auch ohne weiteres den namen „planschbecken“ verdient – obwohl es schon 3 tage trocken war hatten die schneefälle der vergangenen woche ihre spuren hinterlassen. beim  zustieg dachte ich eigentlich dass wir schon in den ersten seillängen umkehren müssten, was sich dann aber zum glück als falsch erwies. allerdings mussten wir für eine seillänge auf die route „aurora“ ausweichen, da auf unserer kein weiterkommen möglich war.
trotzdem bietet die tour super kletterstellen und ist bei entsprechenden bedingungen sicher ein genuss. sie ist relativ gut abgesichtert, zwischendurch kann ein friend trotzdem nicht schaden, auch vermeintlich leichte stellen können anspruchsvoll werden wenn das wasser herunterrinnt.

 

 

Tags: ,

Kommentar