12Jul 2015

back on track „nu no klättra“

Autor: zimmsi

P1080685nach einem intensiven und harten jahr geprägt von einem schweren unfall in den bergen im oktober 2014 und einer extrem anstregenden nebenberuflichen ausbildung zum baumeister welche meine freizeit im vergangenen jahr erheblich beeinträchtigt wenn nicht fast auf null gestellt hat, bin ich nach der letzen erfolgreichen prüfung im juni wieder mehr dem klettern nachgegangen. IMG_6319vor einer woche habe ich noch aus jucks beim arlbermarathon T33 teilgenommen. ohne training war es interessant zu sehen was mit einer richtigen einstellung allgemeiner fitness alles aus einem herausgeholt werden kann.

vor 3 wochen kletterte ich mit pia an der südwand des widderstein meine erste alpine klettertour in diesem jahr. heute war ich mit jürgen an der plattnitzerjochspitze wo wir die route „nu no klättra“ geklettert sind. die route war nicht besonders anspruchsvoll aber durchaus als genussklettertour zu empfehlen. ein verhältnismässig kurzer zustieg und ein tolles gipfelambiente machen sie zu einer lohnenden route.

Tags: ,

2 Kommentare to “back on track „nu no klättra“”

  1. Mama sagt:
  2. Super das du dich langsam wieder deinem Sport widmen kannst. Pass auf dich auf

  3. Mario sagt:
  4. Gratuliere zur Prüfung und freut mich, dass wieder motiviert unterwegs bist. Klettermäßig ist bei mir gerade etwas Sommerpause und bin etwas unter die Surfer gegangen- SUP stand up paddle auf Seen und letzt Woche am Meer. Unser „was willst du Ziege“-Freund ist Papa seit 2 Wochen und klettert mehr als zuvor

Kommentar