28Feb 2015

skitouren umwelfreundlich

Autor: jürgen

titlevon egg aus mit dem bus nach schetteregg, auf die winterstaude und auf skiern dann wieder so gut wie vor die haustür, das war der plan.

aufgrund der schlechten sicht in der früh nahmen wir den 11:00 bus. ob das allerdings bei der fahrweise des busfahreres als umweltfreundlich zu bezeichnen ist, wage ich zu bezweifeln. wir waren jedenfalls froh, heil in schetteregg angekommen zu sein. auf dem weg auf die winterstaude bemerkten wir dass es doch ziemlich viel neuschnee hatte, entschieden dann aber doch, die abfahrt über die berüchtigte „sawender“ variante zu versuchen. nach der etwas heiklen einfahrt in den hang erwarteten uns dann aber traumhafte, frisch verschneite hänge und rinnen. dann noch 2 kurze anstiege und wir erreichten schliesslich den gasthof „tonele“ in egg, dessen angebot an kühlen getränken wir dankbar in anspruch nahmen.

Tags: ,

Ein Kommentar to “skitouren umwelfreundlich”

  1. Sabine und Ramon sagt:
  2. Wau -voll super!
    Da wird man ja neidisch…….
    Leider sind wird in Punkto Ausrüstung und natürlich auch können nicht so Profis wie ihr….
    Aber voll geil

Kommentar