13Aug 2013

korsika-sommer-sonne-klettern-baden

Autor: zimmsi

P1030155wie jedes jahr im büro in dem ich arbeite sind die ersten 2 wochen im august als betriebsurlaub eingeplant. da mein arbeitskollege und guter freund christian mit seiner freundin martina für diese zeit auch noch nichts konkretes geplant hatten, entschlossen wir uns gemeinsam zu viert in den urlaub zu fahren. mit den wichtigen kriterien, wettersicher, klettern und baden viel mir als destination spontan als erstes korsika ein. nach ein paar recherchen war die fähre auch gleich gebucht.

erst wunderten wir uns noch über den recht niedrigen preis der hinfahrt von livorno- nach bastia, da wir doch eine nachtfähre mit kabine gebucht hatten. unsere mädels begutachteten das ticket dann genauer und erklärten christian und mir dann dass wir hier offensichtlich auch die zeiten der abfahrt und ankunft vertauscht hatten. wie geplant wollten wir um 11 uhr in der nacht abfahren, damit wir am morgen um 7 uhr morgens in bastia ankommen. von uns wurde jedoch eine fähre gebucht, die um 7 uhr abends abfährt und um 11 uhr nachts in bastia ankommt. da wir bezüglich campingplatz flexibel bleiben wollten hatten wir im vorhinein auch nichts reserviert. dies hatte dann zur folge, dass wir in der nacht auf der wunderschönen mittelmeerinsel ankamen und noch keine bleibe hatten. dadurch entschlossen wir uns gleich nach der ankunft direkt ins 1 1/2 stunden entfernte bavella zu fahren um dort dann eine wunderschöne nacht unter sternenhimmel im freien zu übernachten. am morgen wurden wir dann mit einem traumhaften sonnenaufgang belohnt.

die darauf folgenden 5 tage verbrachten wir dann in einem nahegelgenen campingplatz in zonza. neben einer kaskadenwanderung verbrachten wir unsere zeit dort mit klettern baden und einem ausflug nach porto vecchio. da wir uns entschlossen hatten in den 12 tagen einmal den campingplatz zu wechseln, fuhren wir wieder richtung norden und wollten uns in einem campingplatz in corte niederlassen. da diese alle jedoch restlos überfüllt waren fanden wir mit hilfe eines deutschen den wir im vorigen campingplatz getroffen hatten den lässigen und wunderschönen campingplatz campita in francardu. da dieser nur wenige autominuten vom klettergarten capuralinu und einer super pizzeria entfernt war hatten wir noch einge super tage bis wir wieder unsere heimreise antraten.

Tags: , ,

2 Kommentare to “korsika-sommer-sonne-klettern-baden”

  1. super – Kkorsika ist immer eine Reise wert!!

  2. Korsika ist einfach wunderschön zum Klettern!
    Ich freue mich schon auf den nächsten Kletterurlaub dort!

Kommentar