19Aug 2008

hintergrat die 2.

Autor: jürgen

letztes jahr hatte ich mir vorgenommen mit barbara nochmal über den hintergrat auf den ortler zu gehen. dass es schon ziemlich genau ein jahr später soweit sein sollte hätte ich mir nicht gedacht. der grat präsentierte sich diesmal tief verschneit und um einiges anspruchsvoller als beim letzten mal. im nachhinein waren wir beide froh, dass wir unseren ürsprünglichen plan, die königspitze über den „langen suldengrat“ fallengelassen hatten. ein guter bergsteiger muss auch wissen wenn ihm eine tour eine nummer zu gross ist… ;-).

trotz des starken regens bzw. schneefalls in der nacht war der himmel morgens um 4 wolkenlos und der vollmond machte die stirnlampen beinahe überflüssig. wir kamen diesmal zügig voran, sodass wir um 15:00 bereits wieder am parkplatz des langenstein – lifts standen und die heimreise antraten.

Tags: ,

2 Kommentare to “hintergrat die 2.”

  1. wow! do säg i nix mehr sieht echt super us!

  2. respekt!
    aber ich glaub da versuch ich mich lieber am hausberg – dem wilden brüggele.

Kommentar