14Okt 2007

lomitas! wir kommen wieder!

Autor: zimmsi

heute, früh am morgen machten sich jürgen und ich auf den weg in ein neues kletterabenteuer. unser ziel war die besteigung des auenfelder horns über die route lomitas.

dazu fuhren wir erst nach warth wo wir von der steffisalpbahn in die höhe getrieben wurden. zu fuss erreichten wir nach kurzer zeit den einstieg der route.

die im winter beim ski-fahren schon oft ins auge stechende wand ist am wandfuss mit mehreren leichteren routen durchsetzt. nur eine findet den weg zum gipfel … lomitas, eine anspruchsvolle sportklettertour, die dem kletterer schon in der ersten länge mit scharfen reibungsplatten einiges entgegensetzt. im mittleren teil schwächt sich die reibungspartie minimal ab und geht im oberen wandteil in eine ausdauernd steile, technisch anspruchsvolle kletterei über.

die absicherung der tour ist lobenswert jedoch kommt man an 1-2 nervenaufreibenden runouts nicht vorbei. wir konnten die route komplett frei klettern jedoch blieb eine rotpunktbegehung auf grund einiger technisch schwierigen stellen vorerst aus. lomitas! wir kommen wieder!

toureninfo:

auenfelder horn westseite, lomitas 8 , 150 m

zustieg: mit der steffisalpbahn hinauf und ca. 30 min in richtung auenfeld. links haltend auf gerölfeldern über den sattel und nach kurzer zeit zeigt sich links auch schon die westlich ausgerichtete felswand. abstieg durch abseilen an den standplätzen.

weitere infos im panico kletterführer vorarlberg

Tags: ,

Ein Kommentar to “lomitas! wir kommen wieder!”

  1. Christian sagt:
  2. Jungs, was soll ich sagen, ich bin beeindruckt. Ihr scheint ja echt fit zu sein derzeit!

Kommentar